Wie kann ich Ihnen helfen?
Inhaltsverzeichnis
< Alle Themen
Drucken
Nozzle2

Die Herstellung einer Nozzle für eueren Extruder sollte ähnlich wie die Herstellung für meine Desktopcanon sein lediglich die maße werden sich unterscheiden. Ich nehme eine Ölablasschraube M30X1.5 mm das ist nach DIN. Meine älteste Nozzle hat schon einige Tonnen extrudiert und ist immer noch auf Maß.

Wenn Ihr Fragen habt sendet mir einfach eine Email. Ich werde die so schnell wie möglich beantworten

Hier die STL Datei zum Downloaden: https://filamentextruder.de/wp-content/uploads/2024/01/m30_nozzle.stl

Wenn ihr Glasfaser oder Carbon einmischen wollt dann wird der Abrieb westenlich höher und die Nozzle verschleißt schneller. Aber bei einem Stückpreis von 2-4 € dürfte das kein Problem sein. Die Nozzle im Bild habe ich für Bio PLA gedreht. Der Düsendurchmesser sollte von 1,75-1,90 mm und einer Kanallänge > 6 mm sein.Das genaue MAß denke ich hängt auch von eurem Extruder ab. Ein altes Sprichwort heißt da : Versuch macht Klug.  Fangt mit dem kleinsten Durchmesser an wenn kein vernünftiges Ergebnis erzielt wird einfach einige 1/10 mm Aufbohren und wieder versuchen. Wenn ihr nun euere Erste Nozzle fertig habt nehmt eine Schlagzahl und numeriert Sie Trag die Werte in eine Tabelle ein mit allen Daten die Ihr braucht.

Kategorien